Subnavigation: Angebote/Termine/Anmeldung-Organisatorisches/Info-Material/Galerie/Zur Person/Kontakt Navigation: Kontakt Navigation: Galerie Navigation: Galerie Navigation: Info/Material Navigation: Anmeldung/Organisatorisches Navigation: Termine Navigation: Angebote

A3D-Autismus wissen

ALL-Autismus verstehen

AOA-Autismus orientieren

AFS-Autismus fördern

ASM-Autismus
soziales Miteinander


ASK-Autismus
spezifisch kommunizieren


ALL visuell   
[PDF-Dokument]


ALL-Autismus® / Autismus Lesen Lernen:

eine Fortbildung, die geradezu lebt von der Praxis-Nähe

Sie bietet eine klare Orientierung für die eigene Vorgehensweise, in konkreten Schritten, mit entsprechenden Instrumenten.
Sie ist in der Ausrichtung Fall-bezogen – zugeschnitten auf den individuellen Menschen mit Autismus.

 

Umfang

zwei Tage
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Inhalte

I  Das Konzept

  ALL Autismus Lesen Lernen:
wir müssen den Menschen mit Autismus 'lesen' lernen, damit wir ihm helfen können, die Welt – oder besser den (geringen) Teil der Welt an dem sie bislang 'vorbei' schauten – zu 'lesen'.
   
  ALL Alle Verhaltensweisen als Grundlage von Interventionen:
der Fokus liegt auf der Gesamtheit des Verhaltens und was es uns für das konkrete Handeln offenbart.
   
  ALL Alle Methoden, Interventionen und Instrumente:
sinnvoll kombiniert für dieses Ziel, spezifisch für diesen Menschen.

Erläutert werden

Die Leitidee : Autisten Lesen Lernen



Das Leitprinzip: RARR-gemacht
als Anchronym/Wortspiel: es ist unsere Aufgabe, sie auf dem Weg zum Selbst-machen zu begleiten



Das Leitinstrument: AUTI-spezifisch
zugeschnitten auf den spezifischen Menschen, als Orientierung für alle Interventionen.

 

II   Methodisches Vorgehen
Ausgearbeitete Instrumente bieten einen Pfad zur Sammlung aller zugrunde liegenden Daten und zur Ermittlung der Schwerpunkte.
Gemeinsam wird das an einem Fall aus der Gruppe ausgearbeitet.

 

III   Praxis-Bezug
Zunächst werden – als konkrete Hilfe – einige Fälle exemplarisch dargestellt
Später wird auf Fälle der Teilnehmer eingegangen und somit das Vorgehen in der individuellen Umsetzung geübt.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

 

Voraussetzung

Teilnahme an der Basis-Fortbildung Autismus in 3 D vorab
Zugänglich für Laien, ansprechend für Profis
Der starke Praxisbezug macht es sinnvoll, diese Fortbildung mehrfach zu belegen!

[nach oben]